Nudge - Entscheidungsarchitekturen

Kleiner, kurzweiliger und interessanter Nudge-Check von der jüngsten re:publica.
Dass wir viel weniger Verstandestiere sind, als uns lieb ist, wissen wir. Der Homo oeconomicus – eine Mär.
Wir lassen uns ständing durch “Entscheidungsarchitekturen” beeinflussen.

Nudging kann uns beim Bemühen um Vernunft durchaus behilflich sein. Jenseits aller Kritik am kürzlich bezeugten politischen Interesse unserer Bundeskanzlerin an der Verhaltenspsychologie lohnt ein vorbehaltloses Rendevouz mit dem Nudge.

Nudging ist eine alte Kulturtechnik, mit der wir uns schon immer selbst gemanagt haben. Wir lagern immer wieder unser Denken aus in die Gegenstände, nicht nur in die smarten, sondern auch in die ganz “dummen”, analogen.
Beispielsweise - ganz simple -der Knoten im Taschentuch als Erinnerungsstütze.

In diesem Vortragsmitschnitt von Holm Friebe und Mads Pankow mit dem Titel "Nudge! Nudge! – Was Design von Verhaltenspsychologie lernen kann" geht es um eine kurzen historischen Abriss, um Kommunikation, Philosophie, Marketing, Mutisensorik – und unsere soziale Gegenwart und Zukunft.

Fazit: Nudging kann durchaus positives Potential haben und ein positives Designparadigma begründen.

Unser Angebot

Ganzheitliche Beratung bis zum Erfolg

Das Multisense Institut hilft Ihnen, die Erkenntnisse aus Neurowissenschaft, Psychologie und Sensorikforschung erfolgreich für Ihre Marken, Ihre Produkte und Ihre Kommunikation zu nutzen. Wir vermitteln Ihnen die wissenschaftlichen Grundlagen, identifizieren brachliegende Potenziale, erarbeiten effektive Strategien und Konzepte, begleiten Sie bei der effizienten Implementierung und messen unsere gemeinsamen Erfolge.

Ich will meinen Erfolg steigern

Standorte

Multisense Institut
Am Bruch 5
42857 Remscheid
Tel. : +49 (0) 2191 / 9837-26
Fax : +49 (0) 2191 / 9837-22

Multisense Institut
Josef-Orlopp-Straße 54
10365 Berlin
Tel. : +49 (0) 30 / 219958-50

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!