“Berührungen sind ein regelrechtes Lebensmittel.”

“Berührungen sind ein regelrechtes Lebensmittel.”

Der Haptik-Pionier Martin Grunwald reflektiert in diesem Stern-Gespräch einmal mehr die Bedeutung unseres Tastsinns als Basiskompetenz und Basisverlangen.
Und er beschreibt, welchen Schaden wir erleiden, wenn wir unsere Körperlichkeit ausblenden oder sie uns ausgeblendet wird.
Durch unser täglich Hamsterrad im Job beispielsweise:“Wir haben zu viel Arbeit und zu wenig Körperlichkeit”- und damit auch ein Mangel an Verbindlichkeit.

Unser Leben oszilliert im Unverbindlichen, trotz oder gerade wegen der erdrückenden Präsenz sozialer Netzwerk-Kommunikation.

Im Extremfall endet diese Unverbindlichkeit in einer gestörten, krankhaften Wahrnehmung des eigenen Körpers.

Grunwald bringt sein Thema wie gewohnt schnörkellos auf den Punkt. Obendrein gibts einen coolen Cartoon zum Thema – Berührung als unser täglicher, ja lebenslanger Treibstoff.

Zugehörige Artikel

Kontakt

Multisense Institut für
sensorisches Marketing
Am Bruch 5
42857 Remscheid
www.multisense.de

Tel. : +49 (0) 2191 9837-26
Fax : +49 (0) 2191 9837-22
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie können wir Sie unterstützen?

Multisense Update per E-Mail

Mit dem Multisense Update bleiben Sie über relevante Erkenntnisse aus der Verhaltenspsychologie, dem Neuromarketing und der Sensorikforschung auf dem Laufenden und bekommen wertvolle Impulse für Ihr Marketing.

Multisense Newsletter

Dialog, Vorträge & Beratung

Das MSI hilft Ihnen die Erkenntnisse des multisensorischen Marketing erfolgreich zu nutzen. Wir identifizieren brachliegende Potenziale, vermitteln Ihnen die wissenschaftlichen Grundlagen und begleiten Sie bis zur erfolgreichen Implementierung.

Kontaktformular

Multisense Update per E-Mail

Melden Sie sich jetzt mit dem folgenden Formular an und erhalten regelmäßig wertvolle Informationen für ihr multisensorisches Marketing.